Marcus-10_edited.jpg
MARCUS SCHEIBMAIER

Narah

Schermafbeelding 2020-07-20 om 16.32.00.

Pura

Für Lies

Marcus Scheibmaier, geb.11.07.1967, spielt Piano seit seinem sechsten Lebensjahr. Er genoss eine Ausbildung in der Musikschule Margareten und im Jazzstudio, Antwerpen.


Mit 14 Jahren schrieb er seine erste Komposition und viele andere folgten bis zum heutigen Tag. Er ist verheiratet mit Lies Dierckx, einer Belgierin, hat eine Tochter, Jody,  und 2 Stiefsöhne, Lucas und Nicolas. Er pendelt zwischen Österreich und Belgien und hat in beiden Ländern viele erfolgreiche Auftritte absolbiert.

Sein Lebenswerk ist die Suche nach Dialog mit sich selbst, eine musikalische Darstellung seiner Gefühle durch Musik. Eine fast holografische Tastbarheid.
Räumlichkeit und Universalität sind eine verbale Annäherung um den Klank zu beschreiben, der das Publikum umhüllt in Form einer grossen Vibration, die als fast unhaltbar beschrieben werden könnte: Ein Aha-Erlebniss, das von künstlerischer Integrität zeugt.

 


Überwiegend melancholisch gefärbte Kompositionen beschreiben seine innerliche Komplexität, die Suche nach Ruhe und Harmonie, das Archivieren von Erinnerungen und deren Verarbeitung.
Diese Kommunikation formt eine unvorhersehbare Klangpalette, eine Ästhetik, die man in der heutigen Musik selten findet.
Seine Werke kann man in keine Schublade einordnen, sie sind selbst eine. Seine letzte CD, “Erinnerungen”, sind eine Sammlung einiger seiner Höhepunkte.

weitere Künstler
GertSteinbecker-1.jpg
GERT STEINBACKER
STS-1.jpg
jur2.jpg
FENDRICH RAINHARD
STS
solo-1.jpg
SOLO zu VIERT
jur2.jpg
STEFAN JÜRGENS
LudwigHirsch-1.jpg
LUDWICH HIRSCH